Thermostat

Yokis Thermarp Connected Thermostat

Standardmäßig sind alle unsere Heizlösungen standardmäßig mit einem Sender und einem Empfänger der ausgestattet Marke Delta Dore. Es ist jedoch auch möglich, unsere Heizkörper und Handtuchwärmer mit dem angeschlossenen Thermostat Thermarp der Marke Yokis zu kombinieren, die über alle Qualitäten eines guten Thermostats.

Auf dieser Seite finden Sie alle technischen Besonderheiten der Yokis-Lösung, die wir für unsere Heizkörper und unsere beheizten Handtuchhalter aus Naturstein empfehlen. Dort finden Sie auch die Thermarp Montageanleitung.

Thermostat angeschlossen Thermarp 5454489 von Yokis

Unsere Natursteinheizkörper mit Trägheit kann mit dem Funkthermostat Thermarp 5454489 ausgestattet und mit dem Empfänger verbunden werden MTR2000ERP 5454462. Die maximale Schaltleistung des Kontaktes beträgt 10A (2000W). Das Thermarp Thermostat hat auch einen 2A Drahtkontakt. Wenn Sie diesen Kontakt verwenden, müssen Sie ein Leistungsschütz hinzufügen.

Alle Thermostate der Marke Yokis werden in Frankreich hergestellt und haben eine 5-jährige Garantie.

Programmierung des Thermarp Thermostats

Das Thermarp-Thermostat verfügt über eine Wochenprogrammierung mit stündlicher Anpassung mit 3 Temperaturstufen. Das Thermarp-Thermostat kann auch über den Yokis-Hub (Ref: 5454495) angeschlossen werden. Wir empfehlen diese Anwendung jedoch nicht für unsere Natursteinheizung, da Sie zum Koppeln des Mikromoduls auf dem Yokis Hub den Mikrokontakt manipulieren müssen. Um das zu erreichen Manöver muss der Steinheizkörper entfernt werden. Wir bevorzugen für diese Anwendung die Delta Dore-Lösung mit direktem Zugriff auf die Steuertaste.

Yokis Thermarp Connected Thermostat

Die Funkreichweite des thermarp Thermostats beträgt 250 Meter im Freifeld. Der Thermostat ist an den Trägheitskühler angepasst. Es verwaltet perfekt die Oberflächentemperatur des Heizkörpers. Die Erwärmung ist stabil und homogen.

Montage thermarp Thermostat am Natursteinheizkörper

Lesen Sie die Anweisungen vor jedem Eingriff sorgfältig durch. Die Installation muss von einer qualifizierten Person durchgeführt werden.

Einbau verbotener Natursteinheizkörper

Montage verboten

Es wird strengstens davon abgeraten, das Yokis MTR2000ERP Modul direkt im Anschlusskasten des Natursteinheizkörpers zu montieren. Die Temperatur hinten in der Anschlussbox ist zu hoch. Eine solche Montage führt zu einer vorzeitigen Zerstörung des Moduls.

Thermarp Sender- und Funkempfänger-Thermostat-Set für Natursteinheizkörper

Schritt 1

Für die Installation des thermarp Thermostats benötigen Sie folgende Elemente:

  1. Themarp Schnellstartanleitung, Themarp Installationsanweisungen
  2. Anweisungen für die Installation und Verwendung des Naturstein-Elektroheizkörpers
  3. Thermostat Thermop 5454489
  4. MTR2000ERP Empfänger 5454462
  5. Anschlussdose legrand 092004, Schrumpfschlauch
  6. Stromkabel Rilsan und Thermostat
Elektrischer Heizkörper auf der Rückseite in Naturstein

Schritt 2

Entfernen Sie die hintere Verpackung des Stein-Elektroheizers

Yokis Thermarp Thermostat Stromkabel

Schritt 3

Anbringen des Schrumpfschlauchs an der grün/gelben Ader des Netzkabels. Sie können einen Stripper, einen Fön oder ein Feuerzeug verwenden.

Hinterer Anschlusskasten der Naturstein-Elektroheizung

Schritt 4

Entfernen Sie die hintere Abdeckung der Anschlussbox

    1. N: neutrale Versorgung
    2. P: Phasenversorgung
    3. grün/gelb: Erdungskabel
Überbrückungsdraht für Elektroheizungen aus Naturstein

Schritt 5

Entfernen Sie die Drahtbrücke zwischen P und der Widerstandsstromversorgung

 

Stromkabel für Thermarp-Thermostat

Schritt 6

Installation des Stromkabels des Thermarp-Thermostats gemäß dem folgenden Diagramm:

    1. Blaues Kabel auf N
    2. braunes Kabel auf P
    3. schwarzer Draht (Schrumpfschlauch) am Widerstand
Yokis MTR2000ERP Mikromodul

Schritt 7

Verkabelung des Mikromoduls Yokis MTR2000ERP in einer wasserdichten Legrand-Box. Der Rilsan muss am Stromkabel angebracht werden, um zu verhindern, dass es herausgezogen wird.

Pairing-Mikromodul-Yojis-Thermarp

Schritt 8

  1. Stellen Sie das Heizgerät mit Blick auf die Wandversorgung auf den Boden
  2. Schalten Sie das Steckernetzteil an Ihrem Elektrokasten aus
  3. Prüfen Sie mit einem Voltmeter, ob die Stromversorgung unterbrochen wurde
  4. Anschluss der Stromversorgung des Steinheizkörpers am Mauerkasten
  5. Schalten Sie die Anlage wieder ein
  6. Koppeln Sie gemäß der Schnellstartanleitung
Prüfung und Messung eines Natursteinheizkörpers

Schritt 9

Überprüfen Sie die ordnungsgemäße Funktion der gesamten Baugruppe. Wegen des hohen Gewichts der elektrischen Natursteinheizung ist es am besten, unnötiges Hantieren zu vermeiden.

  1. Versetzen Sie sich dank der Bedienungsanleitung in den manuellen Modus des Thermarp
  2. Erhöhen Sie die Temperatur, um die Erwärmung des Natursteinheizkörpers zu erhalten. Ein leichtes Klicken sagt Ihnen, dass der Kontakt geschlossen ist. Um den korrekten Betrieb der Baugruppe sicherzustellen, können Sie eine Amperemeterklemme verwenden. Wenn Sie keine Amperemeterklemme haben, können Sie Ihre Hand auf den Kühler legen. So spüren Sie eine leichte Vibration, die es Ihnen ermöglicht, den Vorgang zu sehen.
  3. Reduzieren Sie die Temperatur im manuellen Modus immer, um sicherzustellen, dass der Kontakt des Mikromoduls geöffnet ist.

Nach Abschluss aller Prüfungen können Sie die Stromversorgung wieder trennen. Sie müssen zuerst die Mikromodulbox an der Wand im unteren Teil des Steinheizkörpers befestigen und sicherstellen, dass sie vom Heizkörper verdeckt wird. Nun können Sie den Steinheizkörper in seiner endgültigen Position fixieren.

Remarque : Die Kopplung der Thermarp Mikromodule bleibt auch nach einem Stromausfall und auch beim Batteriewechsel des Thermostats erhalten.

Anschlussplan des Natursteinheizkörpers mit dem Thermarp Thermostat

Anschlussplan Elektroheizkörper in Naturstein mit themarp programmierbarem Funkthermostat
Unsere Artikel zu vernetzten Thermostaten
  • Der Ratgeber für vernetzte Thermostate
  • Wählen Sie den Standort der Thermostate sorgfältig aus
  • Mit Delta Dore verbundene Thermostate
  • Yokis vernetzte Thermostate

5 commentaires

  1. Francesca sagt:

    Diese Beschreibung hat mir sehr beim Einbau meines Travertinheizkörpers geholfen.

  2. Kyoto sagt:

    Dieser Blog hat mir ermöglicht, das neue Funkthermostat von yokis besser zu verstehen. Es ist klar und präzise.

  3. Gelaylesslide sagt:

    Das ist ein sehr interessanter Link! Teilen Sie es bitte mehr mit Ihren Freunden. Vielen Dank!

  4. mild sagt:

    Sehr gute Beschreibung des Thermarp Thermostats von Yokis, verstehe ich jetzt besser.

  5. Gregory Unapy sagt:

    Klar danke für die Info.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.