Vergleich von Elektroheizungen

Was ist der Unterschied zwischen einem Speicherheizgerät und einem Durchlauferhitzer?

unter den verschiedene Kategorien von Elektroheizungen, finden wir die elektrische Speicherheizung und die trockene Trägheitsheizung.

Häufig wird zwischen einem Elektro-Speicherheizgerät und einem Durchlauferhitzer verwechselt. Obwohl die beiden Heizmodi die aufgenommene Energie speichern, ist ihre Funktionsweise völlig unterschiedlich. Der Akkumulator hat einen langen Energiespeicher, während der Trägheitsstrahler einen kurzen Energiespeicher hat.

Am Ende dieses Artikels erfahren Sie, wie Sie diese beiden Heizmethoden intelligent kombinieren, damit Sie bei Ihrer Stromrechnung bares Geld sparen können. 

Elektrische Speicherheizung

Die Eigenschaften der Speicherheizung

Um Wärmeenergie zu akkumulieren, besteht der Speicherofen aus großen feuerfesten Steinen. Tatsächlich ist die Hauptfunktion der Elektrospeicherheizung um Energie in den Zeitfenstern von anzusammelnSpitzenzeiten vom Stromversorger.

Die gespeicherte Energie wird dann während der Volltarifierungsstunden auf zwei verschiedene Arten in das zu erwärmende Volumen abgeführt:

    • Ein Teil der Wärme wird durch einen Ventilator abgeführt, der die heiße Energie in den Raum bläst. Dadurch entstehen Konvektionsbewegungen, die die Luft trocknen und den Staub im Raum bewegen;
    • Der andere Teil der Wärme wird in Form von Strahlung vom Metallkorpus abgegeben. Diese Art der Wärmeübertragung ermöglicht es, eine sanfte Wärme zu erhalten, da die Strahlung die festen Körper direkt erwärmt, ohne die Luft zu erwärmen.

Die Elektro-Speicherheizung ist sehr voluminös mit einem sehr hohen Gewicht. Der 6-kW-Speicherheizer hat beispielsweise ein Gewicht von 322 kg. 

Die Speicherheizung wird außerhalb der Spitzenzeiten aufgeladen

Die Zusammensetzung der Elektrospeicherheizung

Ein Speicherofen besteht aus einem Satz feuerfester Steine. Diese feuerfesten Steine ​​sind sehr groß und schwer, um die maximale Wärme außerhalb der Spitzenzeiten zu speichern und einige Stunden später während der Spitzenzeiten abzuführen.

In der Mitte der feuerfesten Steine ​​befinden sich abgeschirmte Widerstände. Dank des Joule-Effekts erzeugen die gepanzerten Widerstände Wärme und übertragen sie durch Wärmeleitung an die feuerfesten Steine, die die Wärme speichern. Die Widerstände werden außerhalb der Spitzenzeiten (Nachttarif Ihres Stromanbieters) mit Strom versorgt. Die Stunden für den Nachttarif variieren je nach Ihrem geografischen Standort.

Ein Potentiometer auf der Vorderseite ermöglicht die Regulierung der Belastung (niedrig, mittel und hoch) je nach Jahreszeit. Die Last kann auch mit einem externen Thermostat und einer Steuereinheit geregelt werden. Das Problem bei einer plötzlichen Änderung der Außentemperatur ist, dass die Last nicht an die Temperatur angepasst wird.

Während der Spitzenzeiten führt ein von einem Raumthermostat gesteuerter Ventilator die von der Speicherheizung angesammelte Wärme ab.

Elektrische Speicherheizung
Abschnitt eines Akkumulators

Die Nachteile der Elektrospeicherheizung

Die Speicherheizung ist für den modernen Heizbedarf nicht mehr sehr geeignet. Nicht umsonst ist das Angebot nicht so erschöpfend wie beim Elektroheizkörper.

Die Liste der Nachteile ist also recht lang:

    • Es ist eine sperrige Heizung, die normalerweise über 200 Kilogramm wiegt;
    • In der Nebensaison ist es nicht geeignet. Um diesen Nachteil zu überwinden, sind einige Akkumulatoren mit einem zusätzlichen Widerstand ausgestattet;
    • Der Ventilator bläst durch die feuerfesten Steine ​​und erzeugt Konvektionswärme. Nur ein kleiner Teil der Energie wird als Strahlung abgegeben. Dies hat den Effekt, dass die Luft austrocknet und Staubbewegungen in den erhitzten Volumen erzeugt werden;
    • Speicherheizungen erfordern eine sehr große Leistungsinstallation. Es ist zwar notwendig, die Wärme für einen ganzen Tag zu speichern, während die Heizdauer nur 9 Stunden beträgt. Der Abonnementpreis von EDF (oder anderen Stromanbietern) ist daher höher. Bei manchen sind wir sogar gezwungen, auf Drehstrommessung umzustellen. Dies kann die Einsparungen durch das Einschalten der Speicherheizung in Schwachlastzeiten kompensieren;
    • Diese Art der Heizung ist mit modernen Zwängen völlig unvereinbar. Es ist beispielsweise nicht möglich, das Laden eines Elektrofahrzeugs und eines Elektrospeicherheizgeräts zu kombinieren. Das Abonnement reicht möglicherweise einfach nicht aus. Eine Speicherheizung ist also keine Elektroheizung zur Energieeinsparunge ;
    • Die Elektrospeicherheizung reagiert nicht auf Temperaturänderungen. Wenn die Temperatur an einem sonnigen Tag höher als erwartet ist, werden angesammelte Kalorien ungenutzt und Sie haben nachts einen übermäßigen Stromverbrauch. Wenn die Temperatur niedriger als erwartet ist, erzwingt die Speicherheizung ihren Betrieb und gibt 100 % ihrer Wärme in Form von Konvektion ab, was zu störender Hitze und übermäßigem Energieverbrauch führt.

Nach Betrachtung all dieser Nachteile scheint es, dass der Trägheitsradiator ein Radiator mit einem viel besseren Profil ist als der Speicherradiator. Im nächsten Teil stellen wir Ihnen den Naturstein-Trägheitsstrahler vor, einen trockenen Trägheitsstrahler mit sehr guter Energieleistung.

Der elektrische Trägheitsheizkörper aus Naturstein

Die Eigenschaften des Naturstein-Trägheitsstrahlers

Die elektrische Trägheitsheizung sammelt ebenfalls Energie, jedoch für eine viel kürzere Dauer.

Das Regelprinzip eines jeden Elektroheizkörpers basiert auf „Alles oder Nichts“. Der Widerstand erwärmt sich oder ist ausgeschaltet. Dies ist der große Nachteil der ersten Generationen von Heizstrahlern. Wenn diese Heizung ihre eingestellte Temperatur erreicht, stoppt sie sowohl den Widerstand als auch die Strahlung. Das Stoppen der Strahlung erzeugt ein sehr unangenehmes Kältegefühl, das Sie dazu zwingt, die Temperatur zu erhöhen, um wieder thermischen Komfort zu erreichen.

Die Trägheitsheizung vermeidet diesen Nachteil vollständig. Dank der Trägheit ist die Oberflächentemperatur des Heizkörpers immer gleich. Diese Eigenschaft ermöglicht eine homogene und vor allem konstante Abstrahlung.

Je nach Heizbedarf des Raumes steigt oder sinkt die Oberflächentemperatur. Die Trägheit wird durch einen Heizkern erreicht, in den der elektrische Widerstand eingefügt ist. Dieser Heizkern kann im Falle einer Wärmeträgerflüssigkeit sein Flüssigkeitsträgheitskühler oder ein Vollmaterial (Schammstein, Steatit, Lavastein, Keramik usw.).

Für einen herkömmliche trockene Trägheitsradiatoren, Körper und Heizkern sind also getrennt. Diese Dissoziation erzeugt Konvektionsbewegungen, die ein thermisches Unbehagen verursachen.

Unser elektrischer Trägheitsheizkörper aus Stein ist jedoch der einzige trockene Trägheitsheizkörper, der diese Trennung zwischen Körper und Heizkern nicht aufweist. Tatsächlich ist der elektrische Widerstand in das Gestein selbst eingefügt. Der Heizkörper ist daher luftdicht und gibt fast die gesamte Wärmeenergie in Form von Infrarotstrahlung ab. Dies ermöglicht dieStein elektrische Heizung Energieeffizienz.

Der horizontale Steinheizkörper

Die Vorteile der Elektroheizung aus Naturstein

    • ein Emissionsgrad und Rekordstrahlung: Konvektionsbewegungen sind fast nicht vorhanden;
    • Hervorragende Trägheit dank des Gewichts des Natursteins (der Heizkörper besteht aus einem 3 cm dicken Steinblock);
    • Die Nichtdissoziation des Körpers und des Heizkerns ermöglicht es, eine sehr gute Heizreaktivität zu erhalten. Der Heizkörper passt sich schnell an Temperaturschwankungen an, um Ihren Heizbedarf so genau wie möglich zu decken;
    • Keine Kompromisse: Sie sparen Energie und genießen echten thermischen Komfort;
    • Dieser elektrische Heizkörper verleiht Ihrer Inneneinrichtung Charakter. Der Natursteinheizkörper ist in Granit, Marmor und Travertin erhältlich, um Ihrer Inneneinrichtung einen Hauch von Natürlichkeit und Authentizität zu verleihen.
der Trägheitsstrahler aus Marmor

Trägheitsstrahler aus Naturstein

Der White Grey | 500 W – 30 x 100 cm

890 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Travertino | 1100 W – 42 x 130 cm

1320 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Black Galaxy | 750 W – 36 x 130 cm

1360 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Verde Guatemala | 1500 W – 60 x 130 cm

1490 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Trägheitsheizkörper aus Stein hat ein vollständiges Profil: Er zählt daher zu den die besten Elektroheizungen mit niedrigem Verbrauch. Sie können jedoch nicht von Niedertarifen profitieren, was in bestimmten Fällen vorteilhaft sein kann. Es kann daher sinnvoll sein, die Speicherheizung mit der Natursteinheizung zu kombinieren.

Die Speicherheizung und die Trägheitsheizung in Naturstein:
ein Gewinnerduo?

In einem pragmatischen Ansatz ist es möglich, die Elektrospeicherheizung und die Trockendurchlaufheizung in Naturstein zu kombinieren.

Die pragmatischste Wahl zur Energieeinsparung ist die Platzierung des Speicherheizgeräts an einer zentralen Stelle. Die Speicherheizung sollte nur im Winter in Betrieb sein, wenn die Temperaturen am kühlsten sind. In dieser Anordnung ist dieDie Speicherheizung liefert Hintergrundwärme, um mit den kältesten Temperaturen fertig zu werden, und Sie vermeiden tagsüber mit Elektroheizungen mit Trockenträgheit einen zu hohen Verbrauch.  

Die Aufgabe von Trockenstein-Trägheitsstrahlern besteht darin, tagsüber eine starke und konstante Strahlung zu erzeugen:

    • Die kraftvolle Ausstrahlung des Naturstein-Trägheitsheizkörpers ermöglicht Ihnen echten thermischen Komfort;
    • Die Reaktivität des Trägheitsheizkörpers ermöglicht es Ihnen, sich an Temperaturschwankungen anzupassen und so nah wie möglich an Ihren Heizbedarf heranzukommen, um Energie zu sparen.

Trägheitsstrahler aus Naturstein

Die Verde Guatemala | 500 W – 30 x 100 cm

940 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Travertino | 750 W – 60 x 60 cm

1080 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der White Grey | 1500 W – 60 x 130 cm

1400 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Black Galaxy | 1100 W – 60 x 90 cm

1550 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Unsere Artikel zu Elektroheizungen
  • Vergleich von Elektroheizungen
  • Die Energieeffizienz des Natursteinheizkörpers
  • Die verschiedenen Arten von Trockenträgheitsheizkörpern
  • Elektrische Heizungen mit niedrigem Verbrauch
  • Trägheitsstrahler aus Stein
  • Trocken- oder Flüssigkeitsträgheitsradiator: Was soll man wählen?
  • Elektroheizungen aus Gusseisen
  • Was ist der Unterschied zwischen einem Speicherheizgerät und einem Durchlauferhitzer?

Un commentaire

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.