Vergleich von Elektroheizungen

Der Heizkörper Pierre: Energie- und Wärmeeffizienz

Die Energieeffizienz des Natursteinheizkörpers

Ein einzigartiges Herstellungsverfahren ermöglicht uns eine optimierte Restitution der Strahlung und eine optimale Energieausbeute. Unser Produkt ist nicht nur ein Design- und Naturobjekt, sondern vor allem ein sehr energieeffizienter elektrischer Heizkörper.

Der Natursteinheizkörper ist eine den modernen Bedürfnissen angepasste Heizungsart: Er verbindet Energienüchternheit und thermischen Komfort. So erreichen Sie sehr schnell thermischen Komfort und sparen dabei Energie.

Als Elektriker seit mehr als 80 Jahren unter der Firma Sodielec Berger SARL haben wir diesen Steinheizkörper so konzipiert, dass er effizienter ist als alle anderen. Kategorien von Elektroheizungen auf dem Markt vorhanden.

Der Steinheizkörper gibt eine wirklich sanfte Wärme ab

Unsere Natursteinheizkörper werden nicht rekonstituiert und direkt aus dem Herzen des Felsens geschnitten. Wir sind die einzigen, die dieses Produkt in Frankreich entwickeln und vermarkten. Unsere Konkurrenten verwenden möglicherweise den Ausdruck „Trägheitsstrahler aus Stein“, aber sie verwenden den Stein nicht in seinem natürlichen Zustand. Tatsächlich ist das Material, das sie verwenden, nur eine Rekonstruktion des Steins (der Stein wird mit Klebstoff in Formen gepresst).

Dieser Unterschied ist grundlegend und ermöglicht es unserem Natursteinheizkörper, eine wirklich sanfte und natürliche Wärme abzugeben. Diese spezielle Wärme ermöglicht es Ihnen, thermischen Komfort mit einer niedrigeren Solltemperatur zu erreichen und erhebliche Energieeinsparungen zu erzielen.

Die Trägheit des Natursteins: ohne Unterbrechung abgegebene Wärme

Durch die Trägheit geben Elektroheizkörper aus Naturstein auch nach Unterbrechung der Stromversorgung ständig Wärme ab.

Der Natursteinheizkörper hat aus zwei Gründen eine hervorragende thermische Trägheit:

    • Der Heizkörper wird direkt aus einem Marmor-, Granit- oder Travertinblock geschnitten. Der Heizkörper besteht zu 100 % aus Naturstein und hat ein erhebliches Gewicht;
    • Naturstein hat hervorragende thermodynamische Eigenschaften mit insbesondere einer sehr hohen Massenwärmekapazität. Mit anderen Worten, die Wärmespeicherfähigkeit ist bei Marmor, Granit und Travertin sehr hoch.

Diese beiden Elemente erklären, warum der Natursteinheizkörper eine bessere Trägheit hat als die meisten Elektroheizkörper. Diese Trägheit geht aber nicht zu Lasten des Ansprechverhaltens der Heizung. Tatsächlich ermöglicht die Nichtdissoziation des Körpers und des Heizkerns einen sehr schnellen Temperaturanstieg. Gegensätzlich zu Elektroheizung aus Gusseisen, passt sich der Steinheizkörper schnell Ihrem Heizbedarf an.

Natürliche Wärme dank Steinheizkörper

Der Steinstrahler ist eine Art Heizung, die fast ihre gesamte Wärme im fernen Infrarot abgibt. Lange Infrarotstrahlung (IRC) ermöglicht Ihnen eine natürliche und äußerst sanfte Wärme. Wie die Sonnenstrahlen dringen die von unserer Heizung abgegebenen Wärmewellen tief in unsere Haut ein und bringen dieses angenehme Gefühl sanfter Wärme. Diese natürliche Wärme lässt Sie sofort ein warmes Gefühl spüren und ermutigt Sie, nicht zu viel zu konsumieren. Sie sparen Energie und senken gleichzeitig Ihre Stromrechnung.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Elektroheizkörpern erzeugt der Natursteinheizkörper nahezu keine Konvektionsbewegungen. Die Konvektionsheizung erzeugt jedoch oft eine große Menge sehr reizenden Staubs und trocknet die Luft.

Die lange Infrarotwärme des Elektro-Steinstrahlers bietet vielen Asthmatikern einen echten Hauch frischer Luft. Durch die begrenzten Luftbewegungen bleibt der Staub am Boden und die Konzentrationen in der Luft sind geringer. Die Luft ist nicht trocken, Raumfeuchtigkeit eingehalten wird und keine schwarzen Flecken mehr an den Wänden zu sehen sind. Die Atmosphäre ist wegen der Heizung nicht stickig. Die Stabilität der Hygrometrie verhindert Reizungen der Atemwege durch zu trockene oder zu feuchte Luft.

Der Elektroheizkörper aus Naturstein

Gleichmäßige Temperaturverteilung

Der Natursteinheizkörper erwärmt dank Wärmestrahlung alle „festen Körper“ und Lebewesen in einem Raum. Die Strahlung wird von den „Festkörpern“ zu 85 % absorbiert und gespeichert. Es ist dieses Phänomen, das es Ihnen ermöglicht, das Wärmegefühl zu spüren. Die Festkörper speichern dann Wärme und erwärmen die Luft Schritt für Schritt.

Konvektionsphänomene sind praktisch nicht vorhanden. Dieser Erwärmungsprozess erzeugt daher keine Luftzirkulation und verhindert somit die Bewegung von Partikeln und Staub. Mit einem Temperaturunterschied von etwa 1°C zwischen Boden und Decke herrscht im Raum eine echte thermische Homogenität. So haben Sie keine kalten Füße mehr und profitieren von gleichmäßiger und konstanter Wärme. Homogene Wärmeverteilung ist eines der Merkmale des Elektroheizkörper mit niedrigem Verbrauch.

Umgekehrt sind die starken Temperaturgradienten in der Umgebungsluft das Ergebnis der Erwärmung durch Konvektion, die dazu neigt, die warmen Luftschichten in der Nähe der Decke und die kalten Luftschichten in der Nähe des Bodens einzuschließen. Um den Wohnbereich auf einer angenehmen Temperatur zu halten, muss die Luft in Deckennähe unnötig überhitzt werden. Dies erzeugt nicht nur einen unangenehmen Temperaturunterschied, sondern ist auch eine große Quelle für Energieverluste.

Mit Strahlungswärme, Die gefühlte Wärmeempfindung ist 3°C ​​höher als die tatsächliche Temperatur. Mit anderen Worten, Sie fühlen sich in einem Raum mit Strahlungsheizung bei einer Temperatur von 18°C ​​genauso wohl wie in einem mit Konvektoren ausgestatteten Raum bei einer Umgebungstemperatur von 21°C. Mit einer effizienten Elektroheizung können Sie jedes Jahr mehrere hundert Euro sparen.

Der thermische Komfort Ihres Zuhauses dank des natürlichen Elektroheizkörpers aus Naturstein
Die gleichmäßige Temperaturverteilung einer Naturstein-Elektroheizung

Der Natursteinheizkörper: ein klassischer trockener Trägheitsheizkörper?

Der Natursteinheizkörper ist ein trockener Trägheitsradiator klassisch. Dennoch ähnelt er weder im Design noch in der Energieleistung den marktüblichen Trockenträgheitsradiatoren.

Klassische elektrische Trockenträgheitsheizkörper bestehen in den meisten Fällen aus zwei Elementen:

  • Der Heizkern aus feuerfesten Steinen, Specksteinen oder Wärmeträgerflüssigkeit.
  • Der Heizkörper besteht in der Regel aus Aluminiumguss, Metall oder Glas.

Diese Konstruktion ist absolut nicht optimal, da sie einen großen Teil der aufgenommenen Energie in Konvektionswärme umwandelt. Die Wärme muss nämlich vom Heizkern auf den Heizkörper übertragen werden. Da die Wärmeausdehnung der beiden Elemente nicht identisch ist, ist ein Abstand zum Gehäuse erforderlich, um eine Zerstörung des Heizkerns zu vermeiden. Dieser Zwischenraum erzeugt eine Zirkulation konvektiver heißer Luft und verringert somit die Strahlungsausbeute. Um davon überzeugt zu sein, reicht es aus, diese Heizkörper zu untersuchen, die in den meisten Fällen oben ein Gitter haben, durch das die durch Konvektion entstehende heiße Luft abgeführt werden kann. Auch ein schwarzer Fleck an der Wand materialisiert sich im Laufe der Jahre durch die Konvektionswirkung zu einer Staubablagerung.

Die Konvektionsenergie eines Heizkörpers aus Aluminiumguss

Bei diesem klassischen Trockenträgheitsheizkörper aus Aluminiumguss ist die Strahlungseffizienz nicht optimal und die Energieverluste, die mit der Trennung des Körpers und des Heizkerns verbunden sind, sind sehr hoch.

Das einzigartige Design des Naturstein-Elektroheizers

Bei unseren Heizkörpern aus Naturstein ist der Widerstand direkt in das Herz des Felsens eingefügt. Der Stein stellt wieder her 95 % Strahlungsenergie. Dadurch wirkt der Steinheizkörper freistehend.

Elektroheizungen aus Stein

Die Verde Guatemala | 500 W – 30 x 100 cm

940 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Travertino | 750 W – 60 x 60 cm

1080 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der White Grey | 1500 W – 60 x 130 cm

1400 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Black Galaxy | 1100 W – 60 x 90 cm

1550 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Unsere Artikel zu Elektroheizungen
  • Vergleich von Elektroheizungen
  • Die Energieeffizienz des Natursteinheizkörpers
  • Die verschiedenen Arten von Trockenträgheitsheizkörpern
  • Elektrische Heizungen mit niedrigem Verbrauch
  • Trägheitsstrahler aus Stein
  • Trocken- oder Flüssigkeitsträgheitsradiator: Was soll man wählen?
  • Elektroheizungen aus Gusseisen
  • Was ist der Unterschied zwischen einem Speicherheizgerät und einem Durchlauferhitzer?