Handtuchtrockner vergleich

Der verbrauchsarme Handtuchtrockner

Der verbrauchsarme Handtuchwärmer ist a elektrischer handtuchhalter wodurch Sie Energie sparen können. Der beheizte Handtuchhalter ist ein entscheidendes Element zum Energiesparen. Die Heizung macht zwei Drittel der Energierechnung aus.

In diesem Artikel sehen wir uns zunächst die unterschiedlichen Eigenschaften eines elektrischen Handtuchhalters mit geringem Verbrauch an. Zweitens werden wir dieses Leseraster auf ein Modell eines Handtuchwärmers mit Trockenträgheit anwenden.

Was ist ein Handtuchhalter mit geringem Verbrauch?

Energiesparende Handtuchwärmer teilen mehrere wesentliche Eigenschaften.

Die Trägheit des verbrauchsarmen Handtuchwärmers

Trägheit ist die erste der Eigenschaften, die elektrische Handtuchwärmer mit niedrigem Verbrauch gemeinsam haben.

Beim Erhitzen bezeichnet Trägheit die Fähigkeit eines Materials, Wärme zu speichern und allmählich abzugeben.

Die Trägheit des elektrischen Handtuchhalters hängt von zwei Faktoren ab:

    • Das Gewicht des Heizkörpers;
    • Die spezifische Wärmekapazität der verwendeten Materialien. Die spezifische Wärmekapazität bezeichnet die Fähigkeit eines Materials, Energie pro Kilogramm zu speichern.

Eine gute Trägheit ermöglicht es, sowohl Energie zu sparen als auch thermischen Komfort zu erreichen. Die Trägheit ermöglicht es dem Niedrigenergie-Handtuchwärmer, eine Oberfläche zu haben, die warm bleibt und strahlt, selbst nachdem die Stromversorgung unterbrochen wurde.

Die Trägheit des verbrauchsarmen Handtuchwärmers

Die Strahlungseffizienz von verbrauchsarmen Handtuchwärmern

Im Bereich Heizung gibt es zwei Arten der Wärmeübertragung:

    • Konvektion : Es ist die Übertragung von Wärmeenergie, die durch Luftbewegungen stattfindet. Diese Art der Wärmeübertragung verursacht Staubbewegungen, die die Schleimhäute reizen und die Luft austrocknen;
    • Strahlung : Diese Energieübertragung ermöglicht es, feste Körper direkt zu erwärmen, ohne die Luft zu erwärmen. Die Luftqualität bleibt erhalten, die Luftfeuchtigkeit wird kontrolliert und es gibt keine Luftbewegungen. Es ist diese Art der Wärmeübertragung, die gemeinhin mit dem Konzept der weichen Wärme in Verbindung gebracht wird.

Um eine sanfte Wärme und einen schnelleren thermischen Komfort zu erreichen, muss der elektrische Handtuchhalter seine Wärmeenergie in Form von Strahlung abgeben.

Tatsächlich ist Konvektion eine ineffiziente Wärmeübertragung:

  • Konvektion führt zum Austrocknen der Luft und verringert die Luftfeuchtigkeit;
  • Konvektion macht die Atmosphäre im Raum stickig (Konvektion erwärmt die Luft, was ihre Fähigkeit erhöht, Feuchtigkeit zu halten);
  • Konvektion verursacht Partikel- und Staubbewegungen, die die Schleimhäute reizen und für Allergiker sehr unangenehm sein können;
  • Die Konvektion ermöglicht keine thermische Homogenität im Raum, da die heiße Luft direkt zur Decke aufsteigt. Der Temperaturunterschied zwischen Boden und Decke kann bei Konvektionsheizung im beheizten Raum mehr als 3 Grad Celsius betragen.

Umgekehrt die Ferninfrarotstrahlung ermöglicht die direkte Erwärmung fester Körper ohne Erwärmung der Luft, ohne Staubbewegung und ermöglicht eine bessere Wärmeverteilung im Raum. Die Luft wird erwärmt, aber indirekt, weil die Festkörper Wärme speichern, die sie nach und nach im erwärmten Volumen abgeben.

die Strahlungseffizienz des verbrauchsarmen Handtuchwärmers

Gute Temperaturregulierung

Für einen Niedrigenergie-Handtuchhalter ist eine gute Temperaturregulierung erforderlich.

Das erste zu berücksichtigende Element ist die Qualität und Genauigkeit des Thermostats. Der Thermostat muss in der Lage sein, die Temperatur genau zu steuern und schnell auf Temperaturänderungen zu reagieren. Einige Handtuchwärmer von schlechter Qualität haben Thermostate mit Fehlergrenzen von plus oder minus 3 Grad Celsius. Da ein zusätzliches Grad Celsius im Durchschnitt 7 % mehr Energieverbrauch verursacht, ist es wichtig, sich für Thermostate zu entscheiden, die die Temperatur gut regulieren. Es gibt viele andere Kriterien, die bei der Bestimmung der Qualität eines Thermostats zu berücksichtigen sind. Wir laden Sie ein, sie auf unserer zu entdecken Anleitung für angeschlossene Thermostate.

Das zweite Kriterium, das für einen verbrauchsarmen Handtuchwärmer zu berücksichtigen ist, ist seine Reaktionsfähigkeit. Ein energiesparender Handtuchhalter muss sein schnell aufheizen können. Denn beim Baden oder Duschen haben wir gerne ein paar Grad mehr. Um möglichst wenig Energie zu verbrauchen, muss der Handtuchwärmer schnell aufheizen, damit der Nutzer ihn nicht zu früh aktivieren muss.

Temperaturregulierung durch den verbrauchsarmen Handtuchheizkörper

Der verbrauchsarme Handtuchwärmer aus Naturstein

Der verbrauchsarme Handtuchwärmer aus Naturstein ist ein Handtuchtrockner mit trockener Trägheit geschnitzt aus dem Herzen des Natursteins. Es ist ein elektrischer Handtuchtrockner mit ausgezeichneter Strahlungseffizienz und sehr guter Reaktionsfähigkeit auf Temperaturänderungen. Dieser elektrische Handtuchwärmer mit niedrigem Verbrauch ist in 3 Natursteinarten erhältlich: Granit, Marmor und Travertin.

Wenden wir nun das im vorherigen Abschnitt beschriebene Leseraster auf den elektrischen Handtuchtrockner Natural Stone an.

Die Trägheit des Natural Stone Handtuchwärmers

Der elektrische Handtuchtrockner aus Naturstein ist ein Handtuchtrockner mit ausgezeichneter Trägheit:

    • Das Gewicht dieses Badheizkörpers ist hoch. Tatsächlich ist der beheizte Handtuchhalter aus einem 3 cm großen Natursteinblock geschnitten. Darüber hinaus sind Marmor, Granit und Travertin Steine ​​mit hervorragenden Raumdichten (mehr als 2500 kg/m3);
    • Die spezifische Wärmekapazität dieser Natursteine ​​ist sehr hoch und übersteigt 850 JK−1.kg−1. Zum Vergleich: Die spezifische Wärmekapazität von Gusseisen ist um 88 % geringer (450 JK−1.kg−1).
Der Fante Travertino, der verbrauchsarme elektrische Handtuchwärmer aus Travertin

Die Strahlungseffizienz des verbrauchsarmen elektrischen Handtuchtrockners in Stein

Der verbrauchsarme Handtuchwärmer aus Naturstein verursacht keine Konvektionsbewegungen. Nahezu die gesamte Wärmeenergie wird in Form von Strahlung abgegeben.

Möglich macht dies das Design des elektrischen Handtuchhalters Natural Stone. Tatsächlich ermöglicht die Nichtdissoziation des Körpers und des Heizkerns, die Konvektionsbewegungen auf das absolute Minimum zu beschränken. Der Widerstand wird durch Rillen in den Fels eingebracht. Die vom Heizwiderstand abgegebene Heizenergie wird dank des Joule-Effekts direkt auf den Naturstein übertragen, der die Wärme speichert. Zwischen dem Widerstand und dem Naturstein befindet sich keine Luft, was die Entstehung von Konvektion verhindert. Sobald die Wärmeenergie vom Naturstein gespeichert wurde, wird die Wärme nach und nach vom Handtuchtrockner in Form von Ferninfrarotstrahlung abgegeben.

Diese ferne Infrarotstrahlung erwärmt feste Körper direkt und dringt tief in die Epidermis ein. Wie die Sonnenstrahlen spüren Sie sofort ein Wärmegefühl, wenn die Thermalwellen auf Ihre Haut treffen. In der Heizungsbranche wird diese Wärme gemeinhin als „sanfte Wärme“ bezeichnet.

Was auch den Unterschied zu herkömmlichen Trägheits-Badheizkörpern ausmacht, ist das Vorhandensein einer biolöslichen Isolierung auf der Rückseite des Handtuchtrockners. Der Zweck dieser Isolierung besteht darin, die Strahlung in Richtung der Vorderseite des Heizkörpers in Richtung des zu erwärmenden Volumens zu leiten. Dies maximiert die Strahlungseffizienz dieses verbrauchsarmen elektrischen Handtuchwärmers, da die Strahlung die tragende Wand nicht erwärmt.

Trotz der Trägheit sehr gutes Ansprechverhalten auf Temperaturänderungen

Wir haben im vorherigen Teil gesehen, dass eine gute Trägheit oft mit einem Mangel an Reaktionsfähigkeit einhergeht.

Dies ist der Grund, warum die Handtuchwärmer mit Flüssigkeitsträgheit werden oft mit Gebläsen in Verbindung gebracht Konvektionswärme abgeben. Tatsächlich hat der herkömmliche Fluidträgheitsradiator einen sehr langen Temperaturanstieg und kann mehrere Stunden dauern. Die einfache Lösung für Hersteller besteht dann darin, ein Gebläse hinter den Schaufeln oder den Rohren des Handtuchtrockners zu installieren. Wenn dieses Gebläse jedoch einen schnellen Temperaturanstieg zulässt, ist es eine Quelle thermischer Unannehmlichkeiten und erzeugt einen erheblichen Energiemehrverbrauch.

Der verbrauchsarme Handtuchwärmer aus Naturstein ist ein Handtuchwärmer mit ausgezeichneter Trägheit und schnellem Temperaturanstieg. Dieser schnelle Temperaturanstieg wird durch drei Elemente erklärt :

  • Die Nichtdissoziation des Körpers und des erwärmenden Herzens. Der Widerstand wird in den Naturstein selbst eingefügt. Die Wärmeenergie wird direkt auf den Naturstein übertragen;
  • Durch die große elektrische Widerstandsaustauschfläche kann der Naturstein schnell eine große Menge an Wärmeenergie speichern (mehrere Meter Widerstand werden in den Naturstein eingebracht);
  • Die Kraft der Strahlung des Natursteins macht es möglich, sofort ein Wärmegefühl zu spüren.

Fazit: der Pierre Handtuchwärmer, ein elektrischer Handtuchwärmer ohne Kompromisse

Der Natural Stone Handtuchwärmer ist ein Handtuchwärmer mit einem kompletten Profil:

    • Es hat eine ausgezeichnete Trägheit und eine ausgezeichnete Strahlungseffizienz;
    • Es begrenzt Konvektionsbewegungen, die Quellen thermischer Beschwerden sind, auf ein striktes Minimum;
    • Es ermöglicht eine schnelle Erhöhung der Temperatur im beheizten Volumen.

Das Besondere an dem verbrauchsarmen Handtuchwärmer aus Stein ist, dass er Energie spart und gleichzeitig eine schnelle thermische Behaglichkeit ermöglicht. Sie sparen Ihre Energierechnung und haben gleichzeitig Zugang zu echtem thermischen Komfort in Ihrem Badezimmer.

Les Fante: Handtuchwärmer aus Naturstein

Der White Grey | 1100 W – 42 x 130 cm

1250 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Black Galaxy | 750 W – 60 × 60 cm

1250 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Der Fante Travertino | 750 W – 36 x 130 cm

1270 
Elektrischer Handtuchheizkörper aus Travertin. Geeignet für Badezimmer von 6 bis 9 m2.

Der Verde Guatemala | 1500 W – 60 x 130 cm

1490 

Alle unsere Heizkörper können horizontal oder vertikal installiert werden.

Unsere Artikel zum elektrischen Handtuchtrockner
  • Der vollständige Leitfaden für elektrische Handtuchhalter
  • Der verbrauchsarme Handtuchwärmer: die unterschiedlichen Kriterien
  • Der Trägheits-Handtuchtrockner: Alles, was Sie über diese Art von Handtuchtrockner wissen müssen
  • Was ist ein lüfterbetriebener Handtuchhalter? Vorteile, Nachteile und Alternativen